Lifeline Logo

Kleinhirnsyndrom

Roche Lexikon Logo
  • Kleinhirn|syndrom

  • Englischer Begriff: cerebellar syndrome

Krankheitsbilder bei Kleinhirnatrophie, -aplasie, -blutung, -tumor, -infarkt bzw. nach Kleinhirnentzündung oder -verletzung, wobei je nach Erkrankungsort bestimmte Symptome im Vordergrund stehen. Beim medianen K. (paläozerebellares Syndrom, zerebellares Mittelliniensyndrom) kommt es zu einer Ataxie von Rumpf u. Beinen mit Falltendenz, beim lateralen K. (Kleinhirnhemisphären-, neozerebellares Syndrom) zu gleichseitiger Störung von Diadochokinese, Metrie u. Muskeltonus und Abweichen zur Herdseite bei Massen- u. Einzelbewegungen. Beim Kleinhirnvorderlappensyndrom treten eine deutliche, auf eine Körperregion beschränkte Ataxie u. eine zerebellare Sprachstörung auf. Daneben weitere Kleinhirnzeichen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.