Konvex-Konkav-Regel

Roche Lexikon Logo

    manualtherapeutisches Behandlungsprinzip nach Kaltenborn, das die Behandlungsrichtung bei eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit aus der Form der Gelenkflächen ableitet. Besagt Folgendes: Gelenke mit distal konkavem u. proximal konvexem Gelenkpartner haben ihren Drehpunkt hinter dem Gelenkspalt; die Gleitbewegung des distalen Gelenkpartners verläuft somit in Richtung der Funktionsbewegung, es wird immer in Richtung der eingeschränkten Gleitbewegung mobilisiert. Gelenke mit distal konvexem u. proximal konkavem Gelenkpartner haben ihren Drehpunkt vor dem Gelenkspalt; die Gleitbewegung des distalen Gelenkpartners verläuft somit entgegen der Richtung der Funktionsbewegung.

    Medizin-Lexikon durchsuchen

    Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

    Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

    Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.