Lungeninfarkt, hämorrhagischer

Roche Lexikon Logo
Lungeninfarkt
  • L., hämorrhagischer

  • Englischer Begriff: hemorrhagic p. i.

bei chron. Stauung im Lungenkreislauf (z.B. Linksherzinsuffizienz) entstehender L. mit Blutaustritt in die Alveolen (durch Zustrom aus den Bronchialarterien) u. anschließender Nekrose des betroffenen Bezirks; bevorzugt im re. Mittel- u. Unterlappen, bis kinderfaustgroß u. pyramidenförmig (Spitze hiluswärts), dunkelrot bis blauschwarz; mit nachfolgender fibrinöser Infarktpleuritis u. der Gefahr einer Infarktpneumonie. Klinik: Unruhe, Tachypnoe u. -kardie, Zyanose, Dyspnoe, Lokal- u. Retrosternalschmerz, Schock, Bronchialatmen, später Fieber u. Hämoptoe.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.