Lifeline Logo

Mastoiditis

Roche Lexikon Logo
  • Mas|to|idi|tis

  • Englischer Begriff: mastoiditis

Abbildung

seröse bis eitrige Entzündung der Schleimhaut der pneumatischen Zellen des Warzenfortsatzes (Abb.). Mit umschriebener Knochenentzündung (Ostitis mastoidea u. Periostitis). Meist bei (sub)akuter Mittelohrentzündung oder als Exazerbation einer chronischen Mittelohreiterung; häufig gefolgt von eitriger Knocheneinschmelzung (Empyema mastoideum). Klinik: (außer den Symptomen der Otitis media) örtliche Schwellung u. Druckempfindlichkeit (Tragus schmerzfrei!), pulssynchroner klopfender Schmerz im Ohr, einengende Senkung der hinteren Gehörgangswand, Schallleitungsschwerhörigkeit. Kompl.: Subperiostalabszess, Sinusthrombose, Labyrinthitis, Meningitis, Senkungsabszess (s.u. Bezold), Hirnabszess, Fazialisparese.

  • M., okkulte
    M. der Säuglinge (bei noch fehlender Pneumatisation des Mastoids; Cellulae... (mehr)

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.