Megaureter-Megazystis-Syndrom

Roche Lexikon Logo
Megaureter
  • M.-Mega|zystis-Syndrom

  • Englischer Begriff: megacystic syndrome

dauerhafte abnorme Lichtungserweiterung des Harnleiters (Megaureter) u. der Harnblase (Megazystis); allgemein mit gleicher Ätiogenese wie bei Megaureter, evtl. aber infolge Abflussbehinderung an Blasenausgang bzw. hinterer Harnröhre. Symptome wie bei Hydroureter, dazu große, atonische Harnblase mit Ischuria paradoxa u. mit starren Harnleitermündungen. – Die Existenz dieses Syndroms wurde in Frage gestellt.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.