Lifeline Logo

Metallosis

Roche Lexikon Logo
  • Metallosis

örtliche Gewebsveränderungen (z.B. Entzündung, evtl. proliferativ; Nekrose) durch metallische Implantate (z.B. Gelenkprothese, Knochennagel), u. zwar unmittelbar, z.B. durch Druck, oder – nach Korrosion – mittelbar (d.h. durch chemische Umsetzung mit Körperflüssigkeit, galvanische Beeinträchtigung der Zellvitalität, Imprägnierung mit ionisierten Partikeln); ferner Wirkungen als Herd- = Fokalgeschehen. – Unter M. pulmonum wurden früher entzündliche Veränderungen der Luftröhre, Bronchien u. Lungen als Folge des Einatmens von Metallstäuben bzw. -verbindungen bezeichnet (heute Siderose bzw. Siderosilikose, Hartmetallunge, Aluminose, Stannose etc.).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.