Muskelgewebe, glattes

Roche Lexikon Logo
Muskelgewebe
  • M., glattes

M. aus Muskelzellen; mit langsamer Kontraktion u. Erschlaffung, v.a. zur Entwicklung u. Erhaltung der Muskelspannung in Hohlorganen (Verdauungs-, Harntrakt; Gefäßsystem, Drüsenausführungsgänge), Haut, Augen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.