Lifeline Logo

Nabelbruch

Roche Lexikon Logo
  • Nabel|bruch

  • Englischer Begriff: umbilical hernia

Bauchwandbruch mit dem erweiterten sekundären Nabelring als Bruchpforte. Angeborene Form: bei Neugeborenen z.B. bei Nichtverschluss des Nabelringes. Kleiner N. beim Neugeborenen ist physiologisch u. ohne Krankheitswert. Häufig spontane Rückbildung. Erworbene Form: bei Erw. durch Schwangerschaft, Adipositas, körperl. Belastung. Tritt v.a. bei Frauen auf. Als Therapie operative Rückverlagerung (z.B. n. Spitzy, Lexer, Mayo); u.U. mit Nabelexzision. S.a. Nabelschnurbruch.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.