FUNKE Gesundheit Logo

Neuritis

Roche Lexikon Logo
  • Neuritis

  • Englischer Begriff: neuritis

die entzündl., i.w.S. auch degenerative, toxische oder posttraumatische Erkrankung eines peripheren oder Hirnnervs. Klinik: schlaffe Lähmung (evtl. Muskelatrophie, Entartungsreaktion), sensible Reiz- u. Ausfallserscheinungen, vegetat. Störungen, bisweilen entzündliche Liquorveränderungen. Formen: histologisch unterschieden (aber nicht immer exakt zu trennen) als interstitielle N. mit Vorherrschen exsudativer u. proliferativer Veränderungen des Epi-, Peri- u. Endoneuriums (Faserödem, wabenartige Markscheidenauflockerung, zellige Infiltration, sekundäre Hüllgewebeproliferation) als Prototyp eines infektiös-entzündl. Prozesses der Nervenstämme u. parenchymatöse N. mit diskontinuierlichem Markscheidenabbau einzelner Segmente, evtl. Axonzerfall u. absteigender Degeneration (v.a. toxisch). Ferner als idiopathische, traumat., tox., infektiöse, dystroph., neuroallerg. u. ischämische N. (bei Arteriosklerose, Endangiitis etc.). S.a. Mono- u. Polyneuritis.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.