Salzvergiftung 2)

Roche Lexikon Logo
Salzvergiftung
  • 2)

Vergiftung infolge übermäßiger Kochsalzaufnahme über den Verdauungstrakt. Führt zu Trockenheit im Schlund, Durchfällen, Erbrechen, Durst, Polyurie, allgemeiner Schwäche, evtl. zum Tode infolge Herz- u. Atemstörungen, allg. Lähmung; tödl. Dosis bei Erwachsenen ca. 200 g, bei Kindern kann es bereits zu tödl. S. durch Trinken hypertoner Kochsalzlösung (Erbrechensprovokation) kommen. – Ähnliche Symptome auch nach i.v. Infusionen von physiologischer NaCl-Lsg. möglich, dann evtl. mit Glykosurie, Cheyne-Stokes-Atmung, Fieber, Somnolenz.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.