Schall

Roche Lexikon Logo
  • Englischer Begriff: sound; resonance

mechanische Schwingungen im Frequenzbereich des menschlichen Hörens (ca. 16–20 000 Hz), die sich in gasförmigen („Luftschall“) sowie flüssigen u. elastisch festen Medien („Körperschall“) als Längswellen ausbreiten (in Luft bei 0 °C mit einer Geschwindigkeit von 332 m/s). – Körperschall kann akustische Empfindungen auch über Knochenleitung hervorrufen u. als Haut- oder Organreiz empfunden werden. S.a. Perkussion, Schall... . S.a. Ultraschall.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.