Schichtaufnahmeverfahren

Roche Lexikon Logo
  • Schicht(aufnahme)verfahren

  • Englischer Begriff: tomography

  • Fach: Röntgenologie

Abbildung

die „Tomographie“ als Oberbegriff für die auf scharfe (verwischungsfreie) Abbildung jeweils einer gewünschten Objektschicht abzielenden Aufnahmetechniken. Früher durch gekoppelte gegenläufige Kreis- (= Tomographie i.e.S.) oder parallele Geradeausbewegung (Planigraphie) von Röhre u. Kassette mit gemeinsamer „Drehachse“ in der scharf abzubildenden Schicht oder durch gleichsinnige Drehbewegung von Objekt u. Kassette bei stehender Röhre (= Stratigraphie), s.a. Zonographie. Heute durch Computer-Tomographie, i.w.S. auch Echotomographie (Ultraschall-Diagnostik), Kernspin(resonanz)tomographie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.