Serumdiagnostik

Roche Lexikon Logo
  • Serum|diagnostik

  • Englischer Begriff: serological diagnosis; serodiagnosis

Diagnostik (v.a. von Infektions- u. Autoaggressionskrankheiten) durch Nachweis bestimmter – meist spezifischer – Serum- u./oder Liquorbestandteile (v.a. Immunglobuline) mit physikalisch-chemischen (Elektrophorese, Serumlabilitätsproben etc.) oder – bevorzugt – immunologischen In-vitro-Methoden (sog. Seroreaktionen auf der Basis der Antigen-Antikörper-Reaktion, erkennbar an z.B. Agglutination, Präzipitation, Komplementbindung, ferner als RIA, ELISA etc.). – I.w.S. auch die Bestimmung der Blut- u. Serumgruppen u. die Enzymdiagnostik.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.