Still-Chauffard-Syndrom

Roche Lexikon Logo
Still
  • St.(-Chauffard)-Syndrom

  • Englischer Begriff: St.-Chauffard syndrome

bei Kindern vorkommende systemische Form der juvenilen rheumatischen Arthritis mit starker Eingeweidebeteiligung. Klinik: Milz-, Leber- u. Lymphknotenschwellung, Karditis, Exantheme (rheumatoider Rash; Erythema multiforme), Serositis, Iridozyklitis, Anämie, (periodisches) Fieber. Beginnt schleichend (meist 2.–4. Lj.) an kleinen, v.a. den Fingergelenken (symmetrische spindelförm. Schwellung: „St.-Hand“). Später auch Knie-, Fuß- u. Handgelenkerkrankung (mit leukozytärem Erguss), schubweiser Verlauf (Remissionen), evtl. Wachstumsstillstand.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.