Transport, aktiver

Roche Lexikon Logo
  • Trans|port, aktiver

  • Englischer Begriff: active transport

  • Fach: Physiologie

Abbildung

der nicht auf Osmose u. Diffusion (= passiver T.) beruhende, sondern mittels chem. Energie (meist ATP-Spaltung) erfolgende T. von Stoffen (v.a. niedermolekulare organ. Stoffe, Elektrolyte, Wasser) durch Membranen, im Allg. gegen einen Konzentrations- bzw. elektrochem. Gradienten; Vork. im Rahmen sekretor. Vorgänge sowie – z.B. als Ionenpumpe (s.a. Natriumpumpe) – in die Zelle u. in subzelluläre Strukturen, wozu die Stoffe über einen Translokator oder Carrier die Zellmembran passieren. Durch den Translokator wird wahrscheinlich ein Schleusenmechanismus (gated pore) gebildet, u. zwar als Uniport- oder als Antiport-System: Substratbindung auf der einen Seite bewirkt Konformationsänderung des Translokators mit Schluss der Pore auf der entsprechenden Membranseite u. Öffnung auf der anderen Seite, wodurch das gebundene Molekül abgegeben wird (Abb.). Beim Uniport-System erfolgt dann Rückkehr des Translokators in die ursprüngliche Konformation direkt; beim Antiport-System ist Rückkehr in die Ausgangskonformation dagegen nur möglich, wenn auf der anderen Membranseite ein 2. Substrat gebunden wird, das bei der Rückkehr in die Ausgangskonformation entgegen dem Transport des 1. Substrats durch die Membran gelangt. Typische Beispiele für Uniport sind der Calciumionentransport durch Wirkung der Ca-ATPase aus dem Zytosol in das sarkoplasmatische Retikulum, die H+-Abgabe der Magenepithelzellen u. die Aufnahme von Glucose in Erythro-, Myo- u. Adipozyten. Als Beispiel für den Antiport-Mechanismus gilt die ATPase-abhängige Natrium-Kalium-Ionen-Pumpe, ferner der ATP/ADP-Transport der Mitochondrien. Der gleichzeitige Transport, z.B. von Glucose u. Aminosäuren (bei der Darmresorption u. der Rückresorption in der Niere), wird als Symport bezeichnet.

  • T., axonaler
    der Zytoplasmastrom entlang den Mikrotubuli im Axon der Nervenzelle; u.a... (mehr)

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.