Zystenniere

Roche Lexikon Logo
  • Zysten|niere

  • Englischer Begriff: polycystic kidney

Abbildung Tabelle  

polyzystische Degeneration der Nieren, fast immer doppelseitig. Durchsetzung des gesamten Nierenparenchyms mit multiplen millimeter- bis zentimetergroßen Zysten (s. Abb.), nicht selten vergesellschaftet mit Zystenbildung in anderen Organen, z.B. Leber, Pankreas, Milz. Familiäre Häufungen (evtl. erblich). Formen: kleinzystische Degeneration (Schwammniere oder Honigwabenniere bei Neugeborenen, die nicht lebensfähig sind); bei Erwachsenen großblasige Zystennieren, die im mittleren Lebensalter zu Niereninsuffizienz führen (Größerwerden des Zystendrucks auf Nierenparenchym, Abflussbehinderung oder bis ans Lebensende unbemerkt bleiben können); einzelne große Nierenzysten (Solitärzysten) in sonst gesunden Nieren. S.a. Tab.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.