Bassmethode

Zahnputztechnik, bei der die Zahnbürste in kleinen Rüttelbewegungen geführt wird. Dadurch können die Borsten an den Problemzonen des Zahnes den Plaque besser entfernen. Der Anpressdruck sollte dabei so hoch sein, dass sich die Borstenenden leicht umbiegen. Die Bassmethode findet bei gesundem Zahnfleisch und auch bei Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) Anwendung.

Zahn-Lexikon durchsuchen

Suchen Sie einen bestimmten Begriff? Einfach auf den entsprechenden Anfangsbuchstaben klicken: