Lifeline Logo

Arteria basilaris

Roche Lexikon Logo
Arteria
  • A. ba|si|la|ris

  • Englischer Begriff: basilar a.

interaktive Abbildung   interaktive Abbildung

Basis-A. des Hirnstammes (Unterseite), aus der Vereinigung der beidseitigen A. vertebralis hervorgehend. Ihre Äste, die Aa. cerebelli inferior anterior (mit A. labyrinthi) u. cerebelli post., versorgen das Kleinhirn; Endast: A. cerebri posterior; Mangeldurchblutung (z.B. bei Atherosklerose; Anzapfsyndrom [6]) manifestiert sich als A.-basilaris-Syndrom (Schwindel, Nackenkopfschmerz, Kleinhirn- u. Hirnnervensymptome) oder – im Fall einer Thrombose – als A.-basilaris-Thrombose-Syndrom (akute Ischämie-Zustände [Apoplexia cerebri] mit sich wiederholenden plötzlichen Hirnnervenausfällen: Bulbärparalyse, Ataxie, Bewusstseinsstörungen, Tetraparesen; evtl. aber nur – bei Hirnischämie im Gebiet der A. cerebelli inf. post. – Symptome des Wallenberg-Syndroms).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.