Chondrosarkom

Roche Lexikon Logo
  • Chondro|sarkom

  • Synonyme: Enchondroma malignum

  • Englischer Begriff: chondroblastic sarcoma; chondrosarcoma

Abbildung

bösartiger Tumor des Knorpelgewebes, gelegentlich zahlreich auftretend („Chondrosarkomatose“). Nach dem Osteosarkom der häufigste maligne Knochentumor, vorwiegend im Erwachsenenalter. Lokalis.: große Röhrenknochen, Knochen des Stammskeletts, Becken, Schultergürtel. Entsteht meist innerhalb eines Knochens (zentrales Ch.) bzw. auf dem Boden eines Enchondroms (sekundäres Ch.). Klinik: Der Tumor wächst i.d.R. langsam u. ohne massive Knochenzerstörung mit dementsprechend dezenter klinischer Symptomatik (z.B. Beschwerden durch Schwellung) u. kann daher bei Diagnose schon relativ groß sein. Ther.: radikale operative Entfernung.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.