Desquamatio

Roche Lexikon Logo
  • De|squa|ma|tio

  • Synonyme: Desquamation; Abschuppung

  • Englischer Begriff: desquamation

die Abstoßung der obersten, verhornten Schichten der Haut unter Bildung von Hautschuppen. Als physiologische D. die ständige plättchenförm. Abschuppung eintrocknender Epithelzellen, die nur unter langzeitigen Verbänden erkennbar wird (= D. insensibilis). Bei bestimmten Hautkrankheiten dagegen als sichtbare, z.T. als charakteristische Schuppung mit Bildung von Hautschuppen verschiedener Farbe u. Form. Kann im Rahmen einer Polychemotherapie auftreten, als schwerste Form die Dermatitis exfoliativa.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.