Diathese, haemorrhagische

Roche Lexikon Logo
Diathese
  • D., hämorrhagische

  • Englischer Begriff: hemorrhagic d.

erbliche oder erworbene (toxisch-infektiöse, allergische, immunreaktive) Blutungsneigung i.S. einer Minus-Koagulopathie, Thrombozyto-, Angiopathie; manifestiert sich als Purpura, Petechien, Ekchymosen, Sugillationen, Hämaturie, Hämoptyse, Epistaxis, Melaena, Menorrhagien, Metrorrhagien etc.; s.a. Verbrauchskoagulopathie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.