Lifeline Logo

Epidermolysis bullosa acquisita

Roche Lexikon Logo
Epidermolysis  >  Epidermolysis bullosa
  • E. b. acquisita

E. b., die keine erkennbare genetische oder exogene Ursache zeigt. Tritt erst im späteren Lebensalter auf, wird als Autoimmunerkrankung angesehen (Ablagerung von IgG, aber auch IgA- u. IgM an der Basalmembran; Auftreten von Komplementfaktoren). Kommt im Rahmen von entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn), Stoffwechselkrankheiten (Diabetes mellitus), multiplem Myelom, Amyloidose, Lupus erythematodes, chronischer Thyreoiditis vor. Betroffen sind v.a. Hände, Ellenbogen, Knie u. Füße; Blasenbildung erfolgt subepidermal, häufig mit Narbenbildung. Ausschlussdiagnose.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.