Hanta-Viren

Roche Lexikon Logo
  • Englischer Begriff: hantaviruses

zur Familie Bunyaviridae gehörende RNS-Viren mit zahlreichen Serotypen, die ein hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom (HFRS, mit Fieber, Lumbalgien, Blutungen u. Niereninsuffizienz) unterschiedlicher Schweregrade hervorrufen. Übertragung durch Tröpfchen oder Staub (trocknungsresistent). Als Hantavirus-Lungensyndrom wurde eine Extremvariante des Krankheitsbildes mit ernster Lungenbeteiligung beschrieben.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.