Herzschrittmacher 1)

Roche Lexikon Logo
Herzschrittmacher
  • 1)

  • Englischer Begriff: cardiac pacemaker

  • Fach: Physiologie

ein im rechten Vorhof gelegenes Areal von Muskelzellen (Sinusknoten), die besonders auf die Erregungsbildung spezialisiert sind (H.-Potential) u. die normale Herzerregung starten; es folgt die Erregungsausbreitung auf die Vorhöfe u. Kammern (s.a. Atrioventrikularknoten). Bei Ausfall des H. können der AV-Knoten (als sekundärer H.) oder tiefere Abschnitte des Erregungsleitungssystems (als tertiärer H.) die Funktion übernehmen; s.a.. Herzschrittmacher, künstlicher; s.a. Herzrhythmusstörungen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.