Lifeline Logo

Lactat-Dehydrogenase

Roche Lexikon Logo
  • Synonyme: LDH (Abk.)

  • Englischer Begriff: lactate dehydrogenase

zytoplasmatisches Enzym, das die Reaktion l-Lactat + NAD+ ↔ Pyruvat + NADH + H+ u. die Dehydrierung anderer l-2-Hydroxymonocarbonsäuren katalysiert. Normalwert im Serum 90–250 E/l; erhöht bei perniziöser u. hämolyt. Anämie, Mononucleosis infectiosa, myeloischer Leukämie, nach Myokardinfarkt, bei akuter Hepatitis u. tox. Leberschäden, Malignommetastasierung. Es existieren fünf Isoenzyme, von denen zwei höhere Hydroxybutyrat-dehydrogenase-(HBDH-)Aktivität aufweisen u. im Herzgewebe in höherer Konzentration vorkommen. – Der Quotient HBDH/LDH liegt bei Myokardinfarkt > 0,8, bei Leberschäden u. Skelettmuskelerkrankungen < 0,6. – Bestimmung durch photometrische NADH-Messung bei der spezif. Reaktion.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.