Linksherzinsuffizienz

Roche Lexikon Logo
  • Links(herz)insuffizienz

  • Englischer Begriff: left-sided insufficiency; left ventricular i.

Unfähigkeit des li. Ventrikels, eine den Erfordernissen des Organismus entsprech. Blutmenge auszuwerfen (s.a. Herzinsuffizienz) bzw. den venösen Rückfluss aus der Lunge aufzunehmen. Ätiol.: degenerative oder entzündl. Myo- u. Endokard-Erkrankung, angeborene Herzfehler, Koronarinsuffizienz etc. Klinik: Lungenstauung (mit Asthma cardiale, Bronchitis, Dyspnoe, Pleuratranssudat, Lungenödem; evtl. pulmonale Hypertonie mit Rechtsherzhypertrophie u. -insuffizienz, Linksherzdilatation), vermindertes Herzminutenvolumen, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, periphere Zyanose.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.