Liquor cerebrospinalis

Roche Lexikon Logo
Liquor  >  Liquor 1)
  • L. cerebro|spinalis

  • Englischer Begriff: cerebrospinal fluid (= CSF)

Tabelle

die Gehirn-Rückenmark-Flüssigkeit, von den Plexus choroidei gebildet, in den Liquorräumen zirkulierend u. vorwiegend in Pacchioni-Granulationen resorbiert; klar, farblos, eiweißarm, fast zellfrei (s.a. Tab., Liquor...). Dient dem Schutz des zentralen Nervensystems vor mechan. Verformung u. dem schnellen Druckausgleich im Liquorsystem. Gewinnung für Liquordiagnostik durch Lumbal-, Subokzipital- oder Ventrikelpunktion.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.