Lungenhernie

Roche Lexikon Logo
  • Lungen|hernie

  • Englischer Begriff: pulmonary hernia

Herniation (Bruch) von Lungenteilen bis unter die Thoraxhaut (meist Interkostalhernie), mit Pleura parietalis als Bruchsack; spontan (bei Rippenaplasie, Sternumspalte, Interkostalmuskeldysplasie, chronischer intrathorakaler Druckerhöhung), häufiger traumatisch (Rippenbruch, Brustkorbquetschung, -stich). Klinik: unter Knistergeräusch reponierbares „Luftkissen“ mit tympanitischem Klopfschall u. Bläschenatmen, bei Husten u. Pressen größer, bei Inspiration kleiner werdend. S.a. Mediastinalhernie (2).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.