Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Roche Lexikon Logo
  • Melkersson-Rosenthal-Syndrom

  • Synonyme: Ganglion-geniculi-Syndrom

  • Englischer Begriff: Melkersson-Rosenthal syndrome

  • Biogr.: Ernst G. M., 1898–1932, Arzt, Göteborg; Curt R., Arzt, Breslau

idiopathische, periphere Fazialislähmung, kombiniert mit rezidivierender, später dauerhafter Lippenschwellung (Cheilitis granulomatosa) u. Gesichtsschwellung („Tapirmaul“), Lingua plicata (als L. scrotalis), evtl. auch mit rheumatischen Symptomen; als Randsymptome (evtl. zu Krankheitsbeginn) Parästhesien, Schluckkrisen, migräneartige Kopfschmerzen, Hör- u. Sehstörungen (Hyperakusis bzw. Flimmerskotom).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.