Migränemittel

Roche Lexikon Logo

    Arzneimittel zur Vorbeugung oder Behandlung von Migräneattacken. Wirkst.: 1) zur Attackenbehandlung: Analgetica (z.B. ASS, Ibuprofen, Paracetamol) in Kombination mit Prokinetika, Triptane (5-HT1-Agonisten) oder Mutterkornalkaloide (z.B. Dihydroergotamin, Ergotamintartrat); 2) zur Migräne-Prophylaxe: v.a. Betarezeptorenblocker (Metoprolol, Propranolol), alternativ Flunarizin (Calciumantagonist).

    Medizin-Lexikon durchsuchen

    Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

    Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

    Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.