Phosphaturie

Roche Lexikon Logo
  • Phosphat|urie

  • Englischer Begriff: phosphaturia

die überwiegend renale Ausscheidung (ca. 90%) von Phosphor als anorgan. Phosphat; i.e.S. die Hyperphosphaturie mit milchig-trübem, meist alkal. Urin u. massenhaft Phosphaten u. Kalksalzen im Sediment; physiologisch bei alkal. Kost, übermäßiger Eiweißzufuhr, Alkalitherapie, im Hunger, bei schwerer Muskelarbeit etc.; pathologisch bei Rachitis, Osteomalazie, Paget- u. Cushing-Syndrom, prim. u. sek. Hyperparathyreoidismus, Phosphatdiabetes, Glycinurie Scriver, neurovegetat. Dystonie, Knochenmetastasen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.