Potential, exzitatorisches postsynaptisches

Roche Lexikon Logo
Potential
  • P., exzitatorisches post|syn|aptisches

  • Synonyme: EPSP (Abk.)

  • Englischer Begriff: excitatory postsynaptic p.

die intrazellulär messbare depolarisierende Schwankung des Membran-P. einer Nervenzelle als Ausdruck der unterschwelligen Erregung (erhöhte Ionenpermeabilität der postsynaptischen Membran für Na+ u. Ca++ durch Überträgerstoff). Löst bei Erreichen des Schwellenpotentials eine fortgeleitete Erregung („Spike-Entladung“) aus.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.