S-T-Strecke

Roche Lexikon Logo
  • Englischer Begriff: S-T segment

Abbildung

der – im Allgemeinen in der 0- = isoelektrischen Linie verlaufende – Abschnitt des EKG zwischen S- u. T-Zacke; entspricht der Gesamterregung der Herzkammern. Ist bei frischem Myokardinfarkt (u. Perikarditis) angehoben („S-T-Hebung“), bei Sauerstoffmangel des Herzens (Koronarinsuffizienz, akute Anämie, Höhenatmung) gesenkt bzw. abwärts gerichtet u. konkav („S-T-Senkung“). S.a. Abb.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.