Thévenard-Syndrom

Roche Lexikon Logo
  • Thévenard-Syndrom

  • Synonyme: hereditäre sensible Neuropathie; HS(A)N (Abk.)

  • Englischer Begriff: Thévenard's syndrome; hereditary sensory (and autonomic) neuropathy

  • Biogr.: André T., franz. Neuropathologe

(1942) erbliche Polyneuropathie mit trophischen Störungen an Händen u. Füßen, später mit Geschwüren u. Osteolysen an Zehen u. Unterschenkeln, evtl. auch Händen. Unterschieden als autosomal-dominant erblicher Typ I u. autosomal-rezessiv (?) erblicher Typ II (Letzterer mit Einbeziehung aller sensibler Qualitäten, generalisierten Veränderungen u. deutlicherer Einbeziehung der Hände).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.