Lifeline Logo

Wallenberg-Syndrom

Roche Lexikon Logo
  • Wallenberg-Syndrom

  • Synonyme: W.-Foix-Sy.

  • Englischer Begriff: Wallenberg's syndrome

  • Biogr.: Adolf W., 1862–1949, Internist, Hirnanatom, Danzig

Abbildung

dorsolaterales Oblongata-Syndrom: das „vaskuläre laterale Oblongata-Syndrom“ bei Hirnschädigung im Versorgungsgebiet der Arteria cerebelli inferior posterior (Abb.), d.h. am Übergang Brücke/Oblongata; ein Typ der Durchblutungsstörung des vertebro-basilären Systems. Klinik: Kopfschmerzen, Tachykardie, Dyspnoe, Nystagmus, Drehschwindel u. Fallneigung zur Herdseite, homolaterale Kleinhirnataxie u. Asynergie, Schluck- u. Phonationsstörung (durch Gaumensegel-, Schlund-, Stimmbandlähmung), dissoziierte Empfindungsstörung (gleichseitige Trigeminuslähmung sowie Ausfall des Kornealreflexes u. zentrales Horner-Syndrom, gegenseitig Hemianalgesie u. Thermanästhesie [Rumpf, Gliedmaßen]).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.