Lifeline Logo

Zervikobrachialsyndrom

Roche Lexikon Logo
  • Zerviko|brachial|syndrom

  • Englischer Begriff: cervicobrachial syndrome

neuralgiform-neurovaskuläres, d.h. durch Nervenreizzustände u. Durchblutungsstörungen, evtl. auch Lähmungen im Hals-Schulter-Arm-Bereich gekennzeichnetes Zervikalsyndrom infolge Irritation/Schädigung des Plexus cervicalis/brachialis u. der örtlichen Blutgefäße (einschließlich ihrer sympathischen Geflechte); z.B. das Horner-, Erb-, Kofferath-, Duchenne-Erb-, Quadranten-Syndrom. S.a. Armplexuslähmung, untere.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.