Frühstücksrezept für eine leckere Bananen-Bowl

Gesunde Bowls sind mittlerweile die leckere Alternative zum klassischen Müsli. Das Rezept für eine leckere Bananen-Erdnuss-Bowl finden Sie hier.

Bananen-Bowl © Getty Images/ alvarez

Die klassischen Bowls erinnern meist an sonnige, warme Urlaubstage am Strand und sorgen sowohl unter der Woche als auch am Wochenende für einen leckeren Start in den Tag. Bowls gibt es sowohl als Frühstück als auch zum Lunch. Das Rezept für vier Personen finden Sie hier.

Bananen-Erdnuss-Bowl: Zutaten

Für die Bowl:

  • 4 Bananen
  • 2 TL Erdnussbutter
  • 150 ml Hafermilch
  • 100 g Joghurt

Für das Topping, je nach Geschmack:

  • Kokoschips
  • Granola
  • Chia-Samen
  • Heidelbeeren

Zubereitungsschritte

So geht's:

  1. Wer die Bowl gerne kälter genießt, schält die Banane bereits am Vorabend, schneidet diese und lässt sie über Nacht im Gefrierfach. Ansonsten die Bananen einfach am morgen klein schneiden und mit Joghurt, Hafermilch und Erdnussbutter im Mixer zu einer cremigen Masse pürieren.
  2. Alles in eine schöne Frühstücks-Bowl füllen und Topping je nach Lust und Laune hinzufügen. Heidelbeeren und Kokoschips schmecken in der Kombination Banane/Erdnussbutter besonders gut. Anstelle von Granola können auch andere Flocken oder Dinkel-Crunchy aus dem Supermarkt verwendet werden.
  3. Bei Bedarf noch im Kühlschrank kalt stellen und anziehen lassen oder direkt genießen.

Aktualisiert: 24.04.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin