Gebrannte Mandeln holen den Weihnachtsmarkt nach Hause

Das Rezept für gesunde gebrannte Mandeln holt den Weihnachtsmarkt nach Hause und sorgt für Weihnachtsstimmung in heimischen Küchen und Wohnzimmern. Die gebrannten Mandeln sind schnell und einfach zubereitet.

Gebrannte Mandeln im Glas
© Getty Images/Sarah Biesinger

Die Corona-Bestimmungen lassen Weihnachtsmärkte in vielen Teilen Deutschlands nicht oder nur bedingt zu. Die beliebten Leckereien kann man sich aber leicht selbst nachmachen und dabei sogar Kalorien einsparen.

Einkaufsliste: Gebrannte Mandeln mit Kokosblütenzucker

Der Klassiker an Weihnachten – gebrannte Mandeln schmecken zum Glühwein, Punsch oder Tee. Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 250 g Mandeln
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1 Prise Zimt
  • 60 ml Wasser

Gebrannte Mandeln – so geht's

Die Zubereitungszeit beträgt insgesamt 10 bis 20 Minuten.

  1. Pfanne auf den Herd stellen, Wasser in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen.
  2. Kokosblütenzucker und restliche Gewürze zum kochenden Wasser geben und vermischen.
  3. Mandeln in das Zucker-Gewürz-Wasser geben und solange köcheln lassen, bis die Mandeln mit einer Karamellmischung bedeckt sind.
  4. Karamellisierte Mandeln auf ein Backpapier legen und auskühlen lassen, bis der Zucker hart ist.

Tipp: Die selbstgemachten gebrannten Mandeln eignen sich auch als kleine Geschenke in der Adventszeit.

Aktualisiert: 19.11.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin