Granatapfel-Sirup: Gesundes Special für jeden Drink

Granatäpfel haben ab September Saison und versüßen besonders die kalte Herbst- und Winterzeit. In Kombination mit Ingwer und Rosmarin verfeinert der Sirup Gin, Champagner, Sekt oder einfaches Tafelwasser. Das Rezept finden Sie hier.

Getränk mit Granatapfelsirup
© Getty Images/ 5PH

Der Granatapfel ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C, Vitamin B, Kalium, Phosphor und Eisen. In Kombination mit Ingwer wird der Granatapfel zu einem echten Immunbooster.

Einkaufsliste – gesunder Sirup

Für einen halben Liter Sirup benötigen Sie:

  • 2 Granatäpfel
  • 1/2 l Orangensaft
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 8 cm Ingwer
  • 200 g Zucker
  • 50 ml Wasser

Zubereitungsschritte

Leckerer Sirup – so geht's:

  1. Die Granatäpfel auf der Küchentheke mit etwas Druck rollen, um die Kerne im Inneren langsam zu lösen. Anschließend in einer großen Schüssel vorsichtig öffnen und Saft sowie Kerne auffangen.
  2. Kerne absieben und beiseitestellen. Den Saft in einem Topf sammeln. Im Anschluss den Ingwer in kleine Stücke schneiden.
  3. Organsaft, Rosmarin und Ingwer in den Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam erhitzen.
  4. Zucker und Wasser hinzufügen und für 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Rosmarin und Ingwer mit einem kleinen Sieb entfernen und den Sirup gemeinsam mit den Kernen in ein saubere Glasflasche füllen.

Aktualisiert: 25.09.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin