Nudelsalat mit Basilikum-Pesto

Nudelsalat mit selbstgemachtem Pesto schmeckt als Grillbeilage, Lunch im Büro oder beim sommerlichen Picknick. Der gesunde Nudelsalat mit Vollkornnudeln sorgt für viel Energie und ist die perfekte Alternative zum klassischen Nudelsalat.

Nudelsalat
© Getty Images/Jonathan Cant / EyeEm

Das Rezept für einen leckeren Nudelsalat finden Sie hier.

Sommerlicher Nudelsalat: Zutaten

Für fünf Portionen benötigen Sie:

  • 500 g Vollkornnudeln, Sorte nach Belieben
  • 2 Chilis
  • 800 g Kirschtomaten
  • 1 Zucchini
  • 5 Esslöffel natives Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum zum Verzieren
  • 1 Avocado
  • 1 Handvoll Walnüsse oder Pinienkerne

Für das Basilikumpesto:

  • 35 g Basilikumblätter
  • 20 g Walnüsse
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone (Saft und geriebene Schale)
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Cherrytomaten waschen, halbieren und in einer Auflaufform mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Knoblauchzehen mit der Rückseite eines Messers zerdrücken und gemeinsam mit den Tomaten und Chilis in die Auflaufform geben. Währenddessen den Backofen auf 200 Grad vorheizen und einen großen Topf mit Wasser erhitzen.
  2. Tomaten anschließend für 25 Minuten backen, bis sie leicht aufplatzen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  3. Nudeln laut Packungsangabe kochen und im Anschluss ebenfalls abkühlen lassen.
  4. Zucchini waschen, würfeln, für ein bis zwei Minuten leicht anbraten und mit 2 EL Olivenöl beträufeln.
  5. Gebackene Knoblauchzehen schälen und zu den Pesto-Zutaten geben. Alle Zutaten für zwei bis drei Minuten mixen, bis eine glatte Masse entsteht.
  6. Tomaten, Zucchini und das fertige Pesto unter die Nudeln rühren, durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Avocado unmittelbar vor dem Servieren würfeln und mit frischem Basilikum und Nüssen oder Cashewkernen hinzugeben.

Aktualisiert: 16.08.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin