Melone mal anders: 3 leckere Rezepte

Die Melone versüßt den heißen Sommertag und versorgt den Körper mit ihrem hohen Wasseranteil mit ausreichend Flüssigkeit. Doch die große Frucht schmeckt nicht nur pur oder mit Parmaschinken – sie bietet verschiedene leckere und gesunde Rezeptvariationen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Wassermelone in Herzform © Getty Images/Vaivirga

Um für die verschiedenen Rezepte eine reife Melone zu erwischen, gibt es einen einfachen Trick: Klopfen Sie ganz vorsichtig auf die Ober- und Unterseite der Frucht. Erklingt ein voller, tiefer Ton ist die Melone reif. Bei einem hohlen Ton muss die Melone meist noch etwas nachreifen. Bei Zuckermelonen ist der wohlriechende, intensive Duft ein weiterer Hinweis auf den Reifegrad.

Mach’s mit Melone : Wassermelonen-Gurken-Salat mit Feta

Das Rezept ist die perfekte Abwechslung zum bekannten griechischen Salat.

Zutaten

Für vier Personen benötigen Sie:

  • 50 g gesalzene und geröstete Pistazien
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 Salatgurke
  • 2,5 kg Wassermelone (kernarm)
  • 200 g Feta
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Minze
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 5 EL heller Balsamico-Essig

Zubereitungsschritte

  1. Pistazienkerne schälen und gemeinsam mit den Walnusskernen grob hacken. Gurke waschen, bei Bedarf schälen und in zirka 1 bis 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Melone in Spalten schneiden und Fruchtfleisch von der Schale lösen, anschließend würfeln.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und anschließend würfeln. Feta ebenfalls würfeln und die Kräuter klein zupfen oder hacken.
  3. Essig, Salz, Pfeffer und Knoblauch verrühren. Öl mit dem Schneebesen hinzufügen und das Dressing mit den restlichen Zutaten vermischen und anrichten.

Erdbeer-Melonen-Smoothie

Der rote Smoothie ist eine leckere Alternative zu Frozen Joghurt oder Speiseeis und ein echtes Highlight für die Figur.

Zutaten

  • 200 g Erdbeeren
  • Minze
  • 300 g Wassermelone
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 10 Eiswürfel
  • 100 ml Wasser

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Minze abbrausen und die Blätter hacken. Die Wassermelone entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  2. Alle Zutaten gemeinsam in den Mixer geben und kräftig durchmixen, bis sich die Eiswürfel aufgelöst haben. Eiskalt servieren und genießen.

Gegrillte Melone

Die Melone ist nicht nur eine leckere Nachspeise, sie schmeckt auch als gegrillte Beilage.

Zutaten

  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL (scharfes) Currypulver
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • ¼ kernlose Wassermelone
  • 4 EL Olivenöl
  • Minze

Zubereitungsschritte

  1. Salz und Currypulver mischen. Frühlingszwiebeln putzen und ein Drittel des grünen Endes entfernen. Zwiebeln längs und quer halbieren. Melonen schälen und in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln in einer Schale mit 1 EL Öl mischen und in einer Pfanne oder auf dem Grill braten. Auf einen Teller geben, im Anschluss die Melonenscheiben von jeder Seite zwei bis drei Minuten grillen. Auf den Zwiebeln anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit Currysalz bestreuen. Als Beilage mit Fleisch, Baguette oder Halloumi servieren.

Aktualisiert: 29.06.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin