Lunch oder Abendessen: Gesunde Pita für Sportler

Diese Pita ist die gesunde Alternative zum herkömmlichen Kebap. Das Brot mit einer gesunden Füllung aus Gemüse und Hähnchen schmeckt mittags und abends. Das Rezept finden Sie hier.

Gefülltes Pitabrot © Getty Images/LauriPatterson

Die leckeren Pita-Brote sind in zirka 20 Minuten zubereitet und können je nach Belieben mit Gemüse, wie Paprika oder Gurke, verfeinert werden.

Zutaten für die leckere Pita

Für zwei Personen benötigen Sie:

  • 3 Tomaten
  • 100 g Eisberg-Salat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Limette
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 Avocado
  • 4 Pita-Brote
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsschritte

So wird die Pita zubereitet:

  1. Hähnchen in kleine Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen. Anschließend in einer Pfanne anbraten.
  2. Für die Salsa: Tomaten und Avocado würfeln, Zwiebeln und Chilischotten klein hacken, Limette auspressen und alle Zutaten zu einer cremigen Masse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Anschließend die Pitabrote je nach Packungsangabe im Backofen kurz aufbacken. Salatblätter waschen. Das Brot quer öffnen und mit dem Salatblatt, Hähnchen und Salsa füllen.
  4. Servieren und schmecken lassen.

Aktualisiert: 22.05.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin